Archiv

Am Donnerstag, den 3. Juli 2014 hielt Prof. Dr. Irine Kherkheulidze (Ivane-Javakhishvili-Universität Tbilisi, Georgien) an der Humboldt-Universität einen Vortrag zum Thema "Contremporary trends in development of juvenile justice in Georgia". 


Am Donnertag, den 3. Juli 2014 hielt Prof. Dr. Heng-da Hsu (Chengchi University Taipei, Taiwan) an der Humboldt-Universität einen Vortrag zum Thema "Actio libera in causa - Ein Versuch der neuen Begründung aus der Perspektive des Ausnahmemodells". .


Am Dienstag, den 17.12.2013 Vortrag Prof. David Scheffer von der Northwestern University, Illinois (USA), im Rahmen der Vorlesung "International Criminal Justice" bei Professor René Blattmann zum Thema "International Justice in Cambodia".

Am Dienstag, den 17.12.2013 um 10.00 Uhr c.t. Vortrag Bundesanwalt Thomas Beck (Karlsruhe) zum Thema "Die strafrechtliche Verfolgung von Völkerrechtsverbrechen in Deutschland - Die Rolle der Bundesanwaltschaft".


Am 19. August 2013 Vortrag von Prof. Philipp Osten (Professor für Strafrecht, internationales Strafrecht und deutsches Recht, Keio Universität Tokio) zum Thema "Criminal Justice and Criminal Law in Japan".


24. Juni- 5. Juli 2013: Vorträge im Rahmen der 5. Summer School des LL.M.-Programms "Transnational Criminal Justice and Crime Prevention" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


15. Januar 2013: Vortrag von Prof. Jaime Couso, Universität Diego Portales, Santiago de Chile, zum Thema "Responsibility for crimes not envisaged in the common plan in the Rome Statute".


Am 11. Dezember 2012 fand ein Vortrag von Prof. Claudia Cárdenas Aravena, LL.M. (Universidad de Chile), zum Thema "Chile und das Völkerstrafrecht" statt.


9. Juli – 20. Juli 2012: Vorträge im Rahmen der 4. Summer School des LL.M.-Programms "Transnational Criminal Justice and Crime Prevention" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


Am 16. Dezember 2011sprach Herr Prof. Dr. Davi Tangerino von der Universidade do Estado do Rio de Janeiro / Brasilien in der Bibliothek unseres Institutes (Raum 47/Kommode) über das Thema „Einführung in das brasilianische Strafrecht“.


Am Montag, 24. Oktober 2011, fand von 16.00h bis 18.00h im Senatssaal der Humboldt-Universität eine Podiumsdiskussion zum Thema "The Yugoslavia Tribunal - Achievements, Shortcomings, Legacy" statt. Es sprechen die JStGH-Richter Theodor Meron, Alphons Orie und Fausto Pocar sowie Prof. Florian Jeßberger (Universität Hamburg) und Prof. Christian Tomuschat (HU Berlin). Prof. Werle moderiert die Veranstaltung.

Infoblatt


18. Juli 2011, 16:00-18:30 R326 (Kommode, Humboldt-Universität zu Berlin), "Grundrechtsschutz in der Türkei nach der Verfassungsänderung 2010" - Kolloquium zur türkischen Strafprozessordnung. Vorträge von Prof. Dr. Feridun Yenisey (Bahcesehir Universität Istanbul, "Untersuchungshaft in der türkischen Strafprozessordnung"), Assoc. Prof. Dr. Ali Kemal Yildiz (Bahcesehir Universität Istanbul, "Überwachung der Telekommunikation in der türkischen Strafprozessordnung") und Farhettin Demirag (Bahcesehir Universität Istanbul, "Rechtsmittelrecht in der türkischen Strafprozessordnung").


12. Juli 2011 Vortrag von Prof. Stefano Manacorda, Universität Neapel, zum Thema "Crime in art and antiquities: An overview of the relevant international legal instruments".


30. Juni 2011: Herr Prof. Dr. Sheng-Wei Tsai von der Soochow-University Taipei / Taiwan sprach in der Bibliothek unseres Insitutes (Raum 47, Kommode) über das Thema „Über die Rezeption des deutschen Strafrechts und die eigene Entwicklung in Taiwan - am Beispiel der Gesetzesreform 2005 über den untauglichen Versuch“.


18. Juni – 4. Juli 2011: Vorträge im Rahmen der 3. Summer School des LL.M.-Programms "Transnational Criminal Justice and Crime Prevention" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


25. Juni – 12. Juli 2010: Vorträge im Rahmen 2. Summer School der des LL.M.-Programms "Transnational Criminal Justice and Crime Prevention" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


28. Mai 2010 Vortrag von Prof. Dr. Benjamin B. Ferencz


22. Juni – 3. Juli 2009 Vorträge im Rahmen der 1. Summer School des LL.M.-Programms "Transnational Criminal Justice and Crime Prevention" an der Humboldt-Universität zu Berlin.


19. Mai 2009 Im Rahmen der Vorlesung "International Criminal Justice" spricht Prof. Ryszard Piotrowicz, Aberystwyth University, zum Thema "People Trafficking and the Response of International Criminal Law".


12. Mai 2009 Vortrag von Prof. Susan Benesch, Dean's Visiting Scholar at Georgetown University Law School, zum Thema "Transitional Justice at the United States?" im Rahmen der Vorlesung International Criminal Justice.


11. Mai 2009 Fachgespräch mit Juristen aus den weltweiten Rechtsstaatsprogrammen der Konrad-Adenauer-Stiftung zum Thema "Vergangenheitsaufarbeitung - Justiz in Transformationsprozessen".


28. April 2009 Vortrag von Prof. Dr. Dr. Thomas Vormbaum, Leiter des Instituts für Strafrecht, Strafprozessrecht und Juristische Zeitgeschite an der Fernuniversität Hagen und Herausgeber der Schriftenreihe Juristische Zeitgeschichte, zum Thema "Moderne Strafrechtsgeschichte" und Vorstellung seines neuen Lehrbuchs "Einführung in die moderne Strafrechtsgeschichte".


16. Juni 2008 Prof. Dr. Massimo Donini von der Universität Modena, Italien, spricht zum Thema "Strafrechtliche Fragen des Übergangs vom Faschismus zur Demokratie in Italien" im Rahmen des Seminars "Aufarbeitung von NS-Unrecht durch und alliierte und deutsche Gerichte"16. Juni 2008 Vortrag von Thomas F. Schneider (Vortragender Legationsrat der Abteilung Internationaler Strafgerichtshof im Auswärtigen Amt): "Deutschland als Vertragsstaat des Römischen Statuts", im Rahmen des Seminars "Internationale Strafgerichtsbarkeit".


26. Mai 2008 René Blattmann, Zweiter Vizepräsident des Internationalen Strafgerichtshofes, spricht zum Thema "Der Internationale Strafgerichtshof - Aktuelle Herausforderungen".

Vortragsankündigung

Fotos


Fausto Pocar, Präsident des Internationalen Strafgerichtshofs für das ehemalige Jugoslawien: „The ICTY and the Completion of ist Work“.


Prof. Dr. Otto Lagodny, Universität Salzburg: „ Absprachen in grenzüberschreitenden Strafverfahren“.


Prof. Dr. Luigi Foffani, Universität Modena: „Die Bekämpfung des Terrorismus in Italien – strafrechtliche und zeitgeschichtliche Perspektiven“.